Rezept Reisfleisch

Bunte Reisfleisch-Pfanne

Zutaten (3-4 Personen):

  • 500 g Gulasch- oder Schnitzelfleisch (egal ob Rind, Schwein oder Lamm)
  • 2 EL Sojasauce, 1 TL Paprikapulver
  • 150 g Zwiebel, 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 Glas Tomatensauce
  • Ca. 500 ml Wasser
  • 300 g Reis
  • 500 g Gemüse (z.B. Paprika, Kürbis, Champignons, Fenchel etc.)
  • 1 EL Suppenwürze, Salz, Pfeffer
  • Thymian, Oregano

Zubereitung:

  1. Fleisch mit Sojasauce und Paprikapulver 1-2 h marinieren
  2. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und anrösten
  3. Fleisch kurz mitrösten, Tomatenmark dazu, mit Tomatensauce und Suppe aufgießen und je nach Fleischart ca. ½ h dünsten
  4. Reis und Gemüse dazugeben und weitere 20-30 Minuten weichdünsten, dabei regelmäßig Flüssigkeit nachgießen
  5. Würzen und abschmecken
Tipp:

Ich verwende am liebsten Dinkelreis.

Rezept Apfelauflauf

Einfacher Apfelauflauf

Zutaten (2 Personen):

  • 2 geriebene Äpfel
  • 2 Eier
  • 200 g Sauerrahm (alternativ Topfen)
  • 3 EL Grieß
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1-2 EL Zucker
  • Geriebene Zitronenschale
  • Zimt, ev. Nelkenpulver
  • Butter für die Auflaufform

Zubereitung:

  1. Eier trennen und Eiklar zu Schnee schlagen
  2. Restliche Zutaten glattrühren und Eiklar unterheben
  3. Auflaufform buttern und Teig einfüllen
  4. Auflauf bei 180 °C ca. 30 Minuten backen
Dazu passt:

Apfelmus, div. Kompotte oder Erdbeersauce

Rezept Polentapizza

Polentapizza

Zutaten (2-3 Personen):

Boden:

  • 180-200 g Polenta
  • ½ l Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • Thymian, Oregano, Suppenwürze

Belag:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • Ca. 300 g Gemüse nach Belieben (Paprika, Zuckermais, Zucchini, Tomaten, Kürbis, Champignons – was auch immer der Kühlschrank bzw. Garten gerade hergibt)
  • 100 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Pizzagewürz

Zubereitung:

  1. Thymian und Oregano in Olivenöl kurz andünsten, Wasser und Suppenwürze dazugießen und Polenta einrühren. 3 Minuten köcheln lassen, dann 10 Minuten mit geschlossenem Deckel ausquellen lassen.
  2. Gehackte Zwiebel, Knoblauch und Gemüse in Öl anbraten und würzen.
  3. Polenta in eine feuerfeste Form streichen, mit Tomatenmark bestreichen und mit Gemüse und Käse belegen.
  4. Polentapizza bei 180 °C Heißluft für ca. 25 Min. backen.

Kürbis-Quiche

Zutaten (3-4 Personen):

Für den Mürbteig:
(Wenn’s ganz schnell gehen muss, fertigen Mürbteig kaufen)

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch, 1 TL Salz

Für die Fülle:

  • 1 Zwiebel
  • Ca. 300-400 g Kürbis
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2-3 Eier
  • Feta oder Ziegenfrischkäse
  • Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben

Zubereitung:

  1. Aus Mehl, Butter, Ei, Milch und Salz einen Mürbteig herstellen und im Kühlschrank 30 Min. rasten lassen.
  2. Teig ausrollen, in befettete Form legen und ca. 15 Min. bei 180° Heißluft vorbacken.
  3. Für die Fülle Sauerrahm, Eier und Gewürze mischen.
  4. Geröstete Zwiebel, Kürbisstücke und Fülle auf dem vorgebackenen Teig verteilen, nochmal Kürbisstücke und Zwiebelringe oben drauf geben.
  5. Ca. 30 Minuten fertigbacken, kurz davor Feta auf die Quiche legen.
Tipp:

Gemüse kann beliebig ausgetauscht werden, z.B. 200 g Lauch + 300 g Zucchini/Champignons/… statt Zwiebel+Kürbis

Rezept Grünkernlaibchen

Grünkern-Laibchen

Zutaten (3 Personen):

  • 150 g Grünkern, geschrotet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Lauch (ca.)
  • 250 g Wasser
  • 1 EL Suppenwürze
  • 100 g Haferflocken
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Lauch in Ringe schneiden, in Öl kurz dünsten, zur Seite stellen
  2. Grünkern schroten (z.B. im Thermomix, 10 Sek./Stufe 8)
  3. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und in Öl anbraten
  4. Wasser, Suppenwürze und Grünkern zugeben, 15 Min. köcheln
  5. Haferflocken, Eier, Gewürze und Lauch unterheben und abkühlen lassen
  6. Mit nassen Händen Laibchen formen und in heißem Öl beidseitig in einer Pfanne (oder Heißluft-Fritteuse) braten
Beilagentipp:

Joghurt-Sauerrahm-Knoblauch-Dip, Kartoffeln und grüner Salat

Rezept Linsen Curry

Cremiges Gemüse-Linsen-Curry

Zutaten (2 Personen):

  • 4 Karotten
    (Gemüse kann beliebig ausgetauscht und gemischt werden)
  • 2 Kartoffeln
  • 100 g rote Linsen (getrocknet)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 600 ml Wasser
  • 1 TL Curry
  • Salz, ev. gemahlenen oder frischen Ingwer, Chiliflocken
  • 100 ml Milch
    (für die vegane Variante kann Kokosmilch, Hafermilch etc. verwendet werden)

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden
  2. Gemüse in Würfel schneiden
  3. In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anbraten
  4. Tomatenmark, Gemüse, Gewürze und Wasser zugeben und zugedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen
  5. Linsen zugeben und weitere 15 Minuten einkochen
  6. Milch untermischen und die Hälfte der Masse pürieren (optional)
  7. Nach Belieben noch mit Gewürzen/Salz/Chiliflocken abschmecken.
Beilagentipp:

Pepis Einkornreis oder Dinkelreis vom Biohof Reitter

Die #umseggchallenge startet!

Zwei unser Mitgliedsfamilien starten ein Experiment. Sie haben sich zum Ziel gesetzt: sich einen Monat lang möglichst nur in unserem kleinen Genossenschaftsgeschäft UMS EGG mit allem, was sie brauchen, zu versorgen. Sie treten als Team Schafkas und Team Erdbeerschoki an.

umseggchallenge Familien Losenstein
Team Erdbeerschoki und Team Schafkäse haben die Herausforderung angenommen

Alle reden immer davon, dass man mehr die kleinen Geschäfte jetzt unterstützen soll, dass wir wieder mehr regional einkaufen sollen… Diese beiden Familien wollen dies jetzt einmal tatsächlich konsequent ausprobieren.

Wird es Ihnen gelingen das durchzuziehen?

Welche Schwierigkeiten wird es geben? Was für Erfahrungen – gute und schlechte – werden sie machen? Gibt es Konflikte? Wo werden sie Kompromisse eingehen oder vielleicht Ausnahmen machen müssen? Was wird ihnen fehlen? Welche neuen Produkte werden sie vielleicht schätzen lernen? Ändert sich etwas im Haushalt? Ist es leistbar? Kann ein so kleines Geschäft das leisten?

Reicht das Sortiment aus? (C) Foto Matthias Gröbl

Wir finden die Idee genial und sehen es als unsere Herausforderung – beide Familien so gut wie möglich zu unterstützen. Eh klar, dass wir uns besonders bemühen ihre Wünsche zu erfüllen und nach Möglichkeit zu besorgen, was sie vermissen werden. Hoffentlich gelingt es uns. Wir sind gespannt auf ihre Erfahrungen und Rückmeldungen. Und sehen es als Prüfung wie gut unser Sortiment aufgestellt ist. Wir erwarten das sich vielleicht Lücken zeigen und sich unser Sortiment hinsichtlich einer Grundversorgung im Verlauf der Challenge verbessern wird. Eine Frage der Ehre das wir versuchen möglichst zufriedenstellend und regional ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Doch wir werden auch unsere Grenzen vielleicht besser kennen lernen. Nobody ist schließlich perfekt.    

Kann das UMS EGG eine Familie mit allem Nötigen versorgen?!?

Auch wir nehmen die Herausforderung an.

Beide Teams werden hier im Blog und auf facebook den ganzen Oktober regelmäßig berichten, wie es Ihnen damit geht. Im Vorgespräch haben sich beide Familien kurz kennen gelernt. Gleich kam zur Sprache, was sie sich schwierig vorstellen und es stellen sich für sie schon einige Hindernisse und Herausforderungen. „…Was wenn wir unterwegs sind und spontan Hunger haben, wie weit wollen wir gehen und wo machen wir evtl. Ausnahmen?  Wie machen wir das mit dem Gebäck, usw.? Alltagsroutinen und -wege haben sie teilweise davon abgehalten im Genossenschaftsladen einzukaufen, einfach weil es nicht auf dem Weg lag. Wie schwer wird es Ihnen fallen diese Gewohnheiten zu ändern?… Welche neuen Ideen entwickeln sich aus dem Experiment, z.b. bzgl. Logistik.  Wir sind schon gespannt auf ihre Erfahrungen und den Austausch mit Ihnen. Wir wünschen beiden Familien viel Spaß bei diesem Experiment! Und am Ende sind sie sicher dann unsere EGGspert*innen.

Alles Liebe
Euer UMS EGG Support-Team!

PS: Und wer weiß, vielleicht inspirieren sie ja auch Andere mit ihrem UMS-EGGsperiment?

UMS EGG wird 1 Jahr!

UMS EGG wird 1 Jahr!

Das ist auf jeden Fall ein Grund zum Feiern!

Geburtstagsprogamm Download

Für diese Feier haben wir uns etwas Besonderes überlegt. Wir laden unsere Mitglieder zu einem exklusiven Geburtstagskonzert von BLUATSCHINK ein!

Aufgrund der immer noch hohen Sicherheitsvorkehrungen haben wir uns entschieden zwei kurze Konzerte hintereinander zu veranstalten. So kommen mehr Mitglieder in den Genuss. Dennoch sind die Plätze sehr begrenzt.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an unsere Genossenschafts-Mitglieder. Sie haben in der Reservierung der Plätze Vorrang!

Bluatschink präsentiert die aktuelle Single „Bei mir ums Egg“ die inhaltlich wie die Faust aufs Auge zu unserem Geschäft passt.

Freitag 10.Juli

15-18 Uhr FEIER rund UMS EGG
mit Mitgliedern und Kunden

exklusives Geburtstagskonzert: Bluatschink LIVE
im Pfarrzentrum Losenstein

19:00 UHR:      1. Vorstellung
20:45 UHR:      2. Vorstellung

Samstag 11. Juli

8 – 13 Uhr Familientag mit Kinderprogramm
10:30 Uhr Für alle Kinder und Junggebliebenen: Zatsch Konzert
Je nach Wetterlage OPEN AIR oder im Pfarrzentrum Losenstein

Genussvoll durch den Geburtstag:
SPEZIALITÄTEN AUS DER REGION
von unseren großartigen Lieferanten

Wir freuen uns auf eine großartige 1-Jahres-Feier UMS EGG!

Frühlingsrezept

Überbackener Spargel

für ca. 4 Personen
1 kg Spargel (weiß od. grün)
300 g Schinken
70 g Käse
60 g Butter
60 g Mehl
600 ml Spargelsud
2 Dotter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Optional: Spargelgewürz

  1. Spargel vorbereiten (weißen Spargel schälen) und in gesalzenem Wasser je nach Dicke der Spargelstangen 5-10 Minuten kochen (oder dämpfen)
  2. Spargelstangen einzeln mit Schinken umwickeln und in eine gefettete Auflaufform legen
  3. Butter zerlassen, Mehl in Butter anschwitzen, mit Spargelsud aufgießen und unter Rühren ca. 5 Minuten einkochen. Dotter und Gewürze einrühren
  4. Sauce über den Spargel geben, geriebenen Käse darüber verteilen und im Backrohr bei 200 °C ca. 20-25 Min. überbacken
  5. Mit frischem Schnittlauch bestreuen und genießen!

Beilagentipp: Grüner Salat und Erdäpel

Rezept zum Download

CORONA ums EGG

COVID-19-INFO:

Lieferservice in Losenstein

Liebe Kundinnen & Kunden!
In dieser besonderen Situation ist der Zusammenhalt wichtig und darum haben wir uns entschlossen einen Lieferdienst einzurichten.

Dieses Angebot gilt an unseren normal geöffneten Tagen:
DIENSTAG, FREITAG und SAMSTAG!

Die Lieferung ist im Ortsgebiet von Losenstein kostenlos.
Möglich ist das nur, weil sich viele Genossenschaftsmitglieder freiwillig bereit erklären, die Auslieferung zu übernehmen – An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN!

BESTELLUNG

Bitte bestellen Sie zu unseren Öffnungszeiten telefonisch unter der Nummer 0664/23 59 484!

Dienstag: 8:00 – 12:00 Uhr
Freitag: 15:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 8:00 – 12:00 Uhr
Die Lieferung kommt – wenn möglich – noch am selben Tag!

Wir wünschen euch allen, dass ihr gesund bleibt – Gemeinsam schaffen wir das!

Unsere Mitglieder können natürlich weiterhin zu den erweiterten Öffnungszeiten einkaufen!